Lachender Turm Schach in Schwäbisch Hall

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Schachverein "Lachender Turm" Schwäbisch Hall /Aktuelles


4./5. November 2017: Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend in Schwäbisch Hall

Anmeldung und Ausschreibung
hier

----------------------------------------------------------------------------------


22. Oktober:  Forchtenberg - Lachender Turm 2
(9 Uhr im Forchtenberger Vereinsheim)

----------------------------------------------------------------------------------


8. Oktober 2017:
 
Lachender Turm I - Neckarsulm III                 4 : 4
Lachender Turm II - Öhringen IV                 3,5 : 2,5


Hohen kämpferischen Einsatz bewiesen alle Spieler an diesem Doppelspieltag. Erst in der fünften Stunde stand das Mannschaftsremis von LT1 durch ein dramatisches und abwechslungsreiches Remis zwischen Paul Kübler und seinem jungen Kontrahenten aus Neckarsulm fest. Bis dahin siegten für den LT Erika Sommer, Tatjana Selikson und Hans Christian Benner, dazu ein weiteres Remis von Max Ortius. Als Aufsteiger ist der LT1 in der Liga also "angekommen".



Der LT2 hat sogar gewonnen: Niklas Breskic sorgte für die Führung, Jan Hoang gewann ebenfalls und die Remisen von Florian Mehl, Maxim Witmann und Dennis Klein sicherten den Gesamtsieg. Obwohl das Match in einer Liga für Erwachsene stattfand, hätte es auch in einer Jugendliga stattfinden können: alle Spieler aus Hall und Öhringen sind zwischen U10 und U16.


links Maxim und Niklas (LT2), rechts Hans Christian (LT1)


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



17. September 2017:

SF Schwaigern II - Lachender Turm I                  7 : 1
Lachender Turm II - Heilbronn-Biberach III   1,5 : 4,5

Einen "Kaltstart" erwischen die beiden LT-Mannschaften zum Saisonstart. Doch ganz so schlimm war es zumindest für LT2 nicht.



Die Kleinsten waren die Größten beim Spiel LT2 SHA gegen Heilbronn-Biberach, einen der vorbildlichen Jugendvereine im Bezirk HN/Unterland. Je jünger und je kleiner die Spieler, desto erfolgreicher waren sie: Jonas, Sriram und Daniel haben allesamt gewonnen gegen ihre deutlich älteren Gegner. Doch leider spielen Jonas und Sriram für HN-Biberach und nur Daniel für SHA. Insgesamt war es aber ein knapper Kampf , den die Haller auch "leicht" hätten gewinnen können. Zwei Kostproben vom Match:



Linkes Diaramm, Weiß (Jan an Brett 4 für Hall am Zug), dachte, daß er mit seiner Dame den Turm auf d7 nehmen und gewinnen kann. Er führte den Zug aus, aber das Damenschach auf f3 setzt ihn selber matt in zwei Zügen. Stattdessen hätte er in der Diagrammstellung seinen Turm und die Dame tauschen können und dann geht sein Bauer von d6 über c7 unaufhaltsam zur Dame mit klarer Gewinnstellung für ihn. Der Turmgewinn war also ein Verlustzug, schade.

Im rechten Diagramm spielte Laurin mit Schwarz an Brett 5
den Zug des Tages. Seinen Springer auf f6 setzte er nach e4, wo der weiße Bauer steht. Phantastisch! Obwohl die eigene Dame verloren geht, gewinnt Schwarz mindestens einen Bauern und kommt mit einer klaren Gewinnstellung aus den Verwicklungen heraus. Ein Zug, den auch viele Spieler in höheren Ligen nicht "sehen". Leider fehlte Laurin die Praxis nach der Sommerpause, um seinen Vorteil zu verwerten und er verlor noch.  

Philipp übersah in klar besserer Stellung einen gegnerischen Damenzug, musste dann ums remis kämpfen, was ihm aber gelang.

Daniel ist an Brett 6 kurzfristig eingesprungen, ohne Vorbeitung setzte er sich gegen die gegnerische Mannschaftsführerin ans Brett und gewann souverän.

Der Saisonstart ging leider daneben, aber zum Trost sei vermerkt, daß beide Haller Mannschaften gegen die nominell besten Mannschaften in ihren Ligen
spielten. Am nächsten Spieltag freuen wir uns auf ein gemeinsames gleichzeitiges Heimspiel. Mal sehen, ob wir dann die Ergebnisse drehen können.
(PS)     


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


September 2017:


Das Sommer-Prämienturnier beim Lachenden Turm ist beendet. Durch die ganze Sommerzeit hindurch wurde nach strengen Turnierregeln gespielt. Drei erfahrene Erwachsene und drei Jugendliche, doppelrundig, also für jeden zehn Partien. Es gewann Peter Hlawatschek vor, und das ist die eigentliche Sensation, Max Ortius und Tobias Wintenberger. Max gewann acht  Partien(!) und Tobias fünf, das reichte für die Silber- und Bronzemedaille. Wir sprechen intern inzwischen von einer beginnenden "Wachablösung von jung und alt", schöne Zukunftsperspektiven also für den LT.  


links Max, rechts Tobias.

  

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


August 2017:

Unsere "Dritte" hat nachträglich das Aufstiegsrecht in die Bezirksjugendliga erhalten. Die "Dritte" besteht aus mehreren 12-Jährigen, die sich gegen deutlich ältere Konkurrenten durchgesetzt hatten. Trotzdem haben wir aus organisatorischen Gründen dieses Mal auf den Aufstieg verzichtet. Wegen übergroßer Nachfrage werden wir diese Saison mit zwei Jugendmannschaften zusätzlich in der Kreisjugendliga antreten.


Im Bild mit Betreuerin Tatjana: Annika, Daniel, Maxim und Tobias. Außerdem wurden Niklas, Dennis und Jan eingesetzt.   
 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



August 2017:

Die Ausschreibung steht: der Lachende Turm richtet die Kreisjugendmeistershaften 2017 aus. Hier die offizielle Version.
Zum ersten Mal in der Geschichte des Schwäbisch Haller Schachs findet hier ein offizielles Jugendturnier statt. Bis zu den Herbstferien dauert es zwar noch etwas, aber wir haben jetzt schon mit die schönsten Räume für Schach in Hall reserviert. Startberechtigt werden alle Kinder und Jugendliche sein, die in einem Verein gemeldet sind. Wer uns einfach so besuchen will um mal bei uns reinzuschnuppern, wird selbstverständlich auch Gelegenheit für die eine oder andere Freundschaftspartie bekommen. Wir freuen uns auf ein zweitägiges friedliches Schachfest mit vielen begeisterungsfähigen Jungs und Mädels.
 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

August 2017:

Der LT hat seine Seite etwas umgestellt. Ab sofort stehen die aktuellen Nachrichten immer "oben". Und es gibt eine eigene Mailadresse: schach@lachender-turm.de. Hier ist jede Art von konstruktiver Kritik, Lob und Anregungen willkommen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


August 2017:
Haller Jugendliche und ein Jugendleiter vom LT beim Schachcamp im bayerischen Riedenburg


Mitten in den Sommerferien fand ein dreitägiges Schachcamp im bayerischen Riedenburg statt, an dem sich der Lachende Turm rege beteiligte: einige unserer Nachwuchsspieler als Teilnehmer und unser Jugendleiter als Schachlehrer. Das Camp war wunderbar organisiert, unter anderem gab es bei bestem Wetter im Biergarten ein Simultan der Schachlehrer gegen ihre knapp 40 Schüler. Auch der Berichterstatter war als Simultanspieler stark gefordert, hatten doch einige der Jungs bereits eine DWZ von über 1800.



Auch die 1200-DWZ-Spieler stellten im Simultan ausgesprochen harte Kopfnüsse auf das Brett: zwei Beispiele aus Sicht des Simultanspielers, jeweils Weiß am Zug. Wer da locker standhält, darf nächstes Mal selber beim Simultan spielen.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Kreisjugendeinzelmeisterschaften 2017 in Schwäbisch Hall

Der Lachende Turm hat die Zusage bekommen, die Kreisjugendmeisterschaften 2017 auszurichten. Das Turnier geht in mehreren Runden über 2 Tage, er werden die  U10, U12 , U14, U16 und U18- Meister ermittelt. Die Schachveranstaltung wird am 4. und 5. November im Haller Musiksaal und in den Räumen der Volkshochschule SHA stattfinden. Die letzten Jahre haben regelmäßig 60 - 70 Jugendliche aus unserem Schachbezirk teilgenommen. Wir erwarten eine Premiere in der Geschichte des Haller Schachs:  unser Nachwuchs vom LT bei Einzelmeisterschaften. Beim Thema Jugendschach war Schwäbisch Hall bisher ein weißer Fleck auf der Landkarte, aber das wollen wir ändern.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Kontakt:
Schachverein Lachender Turm, Schwäbisch Hall
schach@lachender-turm.de
www.lachender-turm.de
Spiellokal: Im Lindach 4, Pavillon und Gruppenraum im Erdgeschoß, 74523 Schwäbisch Hall

Vorsitzende: Tatjana Selikson, ppoltorak(at)kabelbw.de
2.Vorsitzende: Erika Sommer, ErikaSommer(at)oscarmahl.de
Finanzen: Patrick Koss, Pati.Koss(at)gmx.de
Jugendleiter: Peter Schmid, petersch99(at)gmail.com


www.besucherzaehler-homepage.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü